Mit drei Mannschaften war die Technikerschule der GBS Schulen München beim Wettbewerb Schüler bauen Roboter der TU-München vertreten.

Die Schülerteams entwarfen und realiserten autonom fahrende Sumo-Bots, die gegnerische Bots aus dem Spielfeld befördern sollten. Start des Projekts war der 22.November 2018.

Alle Teams hatten bis zum Abschlusswettbewerb am 4.April 2019 Zeit, eigenständig die Roboter zu bauen und zu programmieren. Es traten elf Teams aus verschiedenen bayrischen Schulen gegeneinander an.
Gespielt wurde nach dem KO-System.

Spielplan

Vor den eigentlichen Wettkämpfen sollte jedes Team seine Arbeit präsentieren.

Hier stellt das Team der Klasse I2A der GBS Schulen München ihren tortenförmigen Kampfroboter vor. Die witzige Präsentation wurde souverän in englischer Sprache vorgetragen.

Präsentation der I2A

Das Team der Klasse E3A hatte die schönsten Kopfbedeckungen und liefert eindeutig die beste Show von allen Teams.

Präsentation der E3A

Der Roboter der Klasse E3A hatte auch einen Hut auf und spielte als einziger Roboter sogar Musik.

Das Team der Klasse I4A der GBS Schulen München präsentierte ihren starken „Sumorilla“ in einheitlichen T-Shirts.

Präsentation der I4A

Nun begannen die spannenden Kämpfe. Es traten immer zwei Sumobots gegeneinander an.
Der Roboter der Klasse I2A gewann den ersten Kampf souverän.

I2A kämpft

Auch der Roboter der Klasse E3A konnte den Kampf in der ersten Runde für sich entscheiden.

E3A kämpft

Keine Probleme hatte der „Sumorilla“ der Klasse I4A mit seinem ersten Gegner.

Sumorilla

Leider verlor der runde Bot der I2A den Kampf gegen den allgäuer Käsebot, der am Ende als Sieger des ganzen Wettbewerbs übrigblieb.

Torte gegen Käse

Auch das Viertelfinale entschied „Sumorilla“ problemlos für sich.

I4A Viertelfinale

Den kleinen grünen Roboter der professionellen Gruppe vom Gymnasium Markt Indersdorf, die schon an internationalen Robotik-Wettbewerben teilgenommen hatte, schob „Sumorilla“ routiniert vom Spielfeld.

I4A Halbfinale

Leider musste der Sumorilla der Klasse I4A im Finale nach einem spannenden Kampf gegen den Käsebot aus Kempten eine Niederlage einstecken.

Finale

Die Mitglieder des Sumorilla-Team der Klasse I4A der GBS Schulen München erhielten somit Silbermedaillen für den hervorragenden zweiten Platz im Gesamtwettbewerb.

Siegerehrund der I4A

Die GBS Schulen München gratulieren allen Teams für ihre tollen Leistungen und bedanken sich für den schönen Wettbewerb bei der TU-München. Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei!