Loading...

Steuerfachangestellte/r (STBK)

Steuerfachangestellte mit dem Abschluss vor der Steuerberaterkammer sind qualifizierte Mitarbeiter, die vielfältige Möglichkeiten für ihre Berufsausübung haben: Durch das fundierte Wissen im Steuer- und Wirtschaftsrecht und im Rechnungswesen sind Steuerfachangestellte kompetente Ansprechpartner für Mandanten aller Wirtschaftszweige sowie für Freiberufler und Privatpersonen. Selbstverständlich befähigt diese Umschulung auch zu qualifizierten Tätigkeiten in anderen Berufsfeldern in Unternehmen – somit haben Steuerfachangestellte überdurchschnittlich gute Berufsperspektiven. Es bestehen sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten; denn über den Einstieg als Steuerfachangestellte kann – über die Prüfung des Steuerfachwirts – die Eignung als Steuerberater erworben werden. Damit ist die Ausbildung für alle Alterskategorien von Interesse, es wird eine sehr gute Zukunftsperspektive eröffnet.

Die Umschulung bereitet praxisnah und zielgerichtet auf die Abschlussprüfung vor der Steuerberaterkammer vor. Die Teilnehmer erwerben fundierte und umfangreiche Kenntnisse im Rechnungswesen, dem Steuer- und Wirtschaftsrecht sowie dem Sozialrecht, die sie mit Aufgaben aus der Buchhaltung, der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie betriebswirtschaftlichen Auswertungen unter Einhaltung der Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften praktisch umsetzen.

Die Umschulung zum Steuerfachangestellten spricht insbesondere die Personen an, die ein Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen sowie steuerlichen und rechtlichen Fragen haben, die eine gute Zahlenaffinität besitzen und Freude daran haben, unterschiedliche EDV-Anwenderprogramme rationell und sicher einzusetzen.

Im Lehrgang erwartet Sie eine optimale Vorbereitung auf Ihre berufliche Tätigkeit. Das sind die Schwerpunkte:

  • Steuerwesen
  • Rechnungswesen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Wirtschaftsrechnen
  • Praxis- und Arbeitsorganisation
  • EDV-Anwendungen
  • EDV-gestützte Buchhaltung
  • Business-English
  • Mehrjährige Berufspraxis – idealerweise mit kaufmännischen Vorkenntnissen – auch für Studienabbrecher geeignet
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gutes Zahlenverständnis und
  • Freude am Umgang mit Menschen

Termine: ein- bis zwei Mal jährlich

Umschulungsdauer: 24 Monate, davon 10 Monate Praktikum

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 Uhr

Seminargebühr: 13.484,32 €

Die Umschulung wird über die Agentur für Arbeit bzw. über das Jobcenter gefördert. Bitte fragen Sie Ihren Vermittler nach einem Bildungsgutschein. Selbstverständlich kann die Förderung auch über die Rentenversicherung erfolgen. Oder Sie entscheiden sich als Selbstzahler für diese Umschulung – wir bieten Ihnen die zinsfreie Ratenzahlung an.

Kursleitung:

Jutta Schnitzerling
Telefon: 089 539805-723
E-Mail: schnitzerling@sabel.com

Infos anfordern!

Termine

Infoabend

13. Dezember um 18:00

Infoabend

17. Januar 2019 um 18:00

Infoabend

21. Februar 2019 um 18:00

Infoabend

14. März 2019 um 18:00